Das ehemalige Residenzschloss der Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt gehört zu den prächtigsten Barockschlössern Thüringens und bietet eine Fülle architektonischer Kostbarkeiten des Barock und Rokoko.Heute ist es als Museum Pflegestätte bedeutender kunst- und kulturgeschichtlicher sowie naturwissenschaftlicher Sammlungen. Der um 1750 fertiggestellte prunkvolle Festsaal gehört heute zu den bedeutendsten Innenarchitekturen des Rokoko in Deutschland. Neben den ...

Jetzt lesen...

Im wildromantischen Schwarzatal liegt ein echter Schatz verborgen, die Thüringer Bergbahn.Als einzige Bergbahn kann sie normalspurige Personen- und Güterwagen transportieren und lässt nicht nur die Herzen von Eisenbahnfans höherschlagen, sondern auch Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten. In den Sommermonaten kann man die 1,4 km lange ...

Jetzt lesen...

Der Thüringer-Museumspark befindet sich in Gehlberg und besteht aus mehreren Museumsbereichen. Der Bereich „Glasmuseum“ reicht von den dort bereits ab Anfang 1896 hergestellten ersten Röntgenröhren der Welt über die Herstellung von Lehrmittel-Röhren und weiteren Glas- Erzeugnissen bis etwa zum Jahre 2000. Der damalige Glashüttenbesitzer Emil ...

Jetzt lesen...

Eines der Wahrzeichen der Stadt Eisfeld ist das Schloss, im Kern eine mittelalterliche Burganlage. Es beherbergt heute das Museum der Stadt mit Stadt- und Regionalgeschichte, historischen Schauwerkstätten, Zeugnissen der regionalen Volkskunde und einer umfangreichen Porzellanausstellung.Nach 7 Jahren Bauzeit am Torhaus des Eisfelder Schlosses sind die ersten neuen Museumsräume fertiggestellt worden, die interessante Exponate ...

Jetzt lesen...

Das Besondere im Thüringer Wald. In der kleinen Manufaktur werden einzigartige Objekte aus Hirschhorn gefertigt. Das edle Horn wird auch als das Elfenbein des Waldes bezeichnet. Die Tiere werfen ihren edlen Kopfschmuck regelmäßig ab und es entstehen so immer wieder wundervolle Ausgangsmaterialien für individuelle Kunstwerke. ...

Jetzt lesen...

Landgraf Philipp von Hessen, einer der ersten protestantischen Fürsten im Reformationszeitalter, war Mitbegründer des Schmalkaldischen Bundes. Dieses Schutzbündnis der evangelischen Stände und Fürsten gegen den katholischen Kaiser Karl V. wurde 1530 in Schmalkalden gegründet.Das Montanwesen, einer der stärksten Industriezweige des 16. Jhs., und Straßenverbindungen zu ...

Jetzt lesen...

"Natur mit allen Sinnen erleben" ist das Motto dieser Ausstellung.In den Biosphärenreservaten der UNESCO steht nicht der konservierende Naturschutz im Vordergrund, sondern ein harmonisches Miteinander von Natur und Mensch. Im Mittelpunkt der Präsentation steht das Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald mit seiner Naturausstattung, seinen Sehenswürdigkeiten, seiner Wirtschaft und vielen anderen ...

Jetzt lesen...

Ilmenau - die Goethe- und UniversitätsstadtIlmenau mit fast 40.000 Einwohner steht für: die Natur des Thüringer Waldes und eine attraktive Altstadt, den Campus der Technischen Universität als Forschungsstandort und Johann Wolfgang von Goethe als wohl berühmtesten Besucher. Tauchen Sie ein in die bewegte Geschichte und ...

Jetzt lesen...

Das Schlossmuseum Arnstadt beherbergt mehreren Ausstellungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.Während die Beletage den Besucher in die opulente Welt des Barock entführt, kommt die Ausstellung „Hörbarer Glaube" Johann Sebastian Bach in Arnstadt“ überraschend modern und interaktiv daher.Bekannt ist das Schlossmuseum Arnstadt aber vor allem für die Puppenstadt „Mon plaisir“ mit ihren rund 400 Figuren ...

Jetzt lesen...

Seit 145 Jahren steht die Marke Berggold für qualitativ hochwertige Süßwaren, produziert im grünen Herzen Deutschlands. Die Stadt Pößneck, im idyllischen Orlatal gelegen, beheimatet seit 1876 unser traditionelles Schokoladenwerk.In direkter Nähe zum oberen Bahnhof befindet sich das Firmengelände am südwestlichen Rand der Stadt. Von hier ist es ...

Jetzt lesen...