Thüringer Museumspark Gehlberg

Thüringer Museumspark Gehlberg


Der Thüringer-Museumspark befindet sich in Gehlberg und besteht aus mehreren Museumsbereichen. Der Bereich „Glasmuseum“ reicht von den dort bereits ab Anfang 1896 hergestellten ersten Röntgenröhren der Welt über die Herstellung von Lehrmittel-Röhren und weiteren Glas- Erzeugnissen bis etwa zum Jahre 2000. Der damalige Glashüttenbesitzer Emil Gundelach war bereits 1893 auf den Weltausstellungen in Chicago und 1904 in Sankt Louis, USA, vertreten. Hier eine Übersicht aller Museumsbereiche:

  • Glas-Museum mit früher Röntgengeschichte
  • Wilderer-Museum
  • Wetter-Museum
  • Schneekopfkugelkabinett
  • Postamt-Museum
  • Heimatstube
  • Cafè „Da Capo“

Es sind mehrsprachige Videoständer und Video-Abspielplätze vorhanden, an denen der Besucher selbst ausgewählte Videos auf Großmonitoren ansehen kann.

Kontakt & Öffnungszeiten:

Thüringer Museumspark | OT Gehlberg | Glasmacherstraße 1| 98528 Suhl
www.thueringer-museumspark.de

Entfernung von unserem Hotel in Oberhof: ca. 15 km

Online Röhrensamlung: tubecollection.de  

Success message!
Warning message!
Error message!