Thüringer Wald

Thüringer Wald Blick auf einen Waldsee | © mp1982_06 - fotolia.com

Der Thüringer Wald zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland und ist ein wahres Naturparadies. Gleichzeitig begeistert die Region aber auch mit einer faszinierenden Kulturgeschichte, majestätischen Schlössern und einem überaus gesunden Klima. Beste Voraussetzungen also für erlebnisreiche Gruppenreisen in den Thüringer Wald.

Langeweile kommt hier nämlich ganz sicher nicht auf: Egal zu welcher Jahreszeit, Vereine und Gruppen jeder Altersgruppe dürfen sich auf faszinierende Ausflugsziele, vielfältige Aktivitäten und traumhafte Erholungsmöglichkeiten freuen!

Wer noch nie im Thüringer Wald war, wird zudem schnell feststellen, dass es deutschlandweit für Gruppen kaum ein vergleichbares Ziel gibt, das derart vielfältig und sehenswert ist. Die Region ist nicht nur für Wanderungen und sportliche Aktivitäten ideal, sondern auch ein perfekter Ausgangspunkt für wunderschöne Tagestouren. So liegt beispielsweise Erfurt nur 50 Kilometer entfernt: Die malerische Altstadt ist wie geschaffen zum Bummeln und Shoppen. Nur rund 60 Kilometer ist die Gedenkstätte Buchenwald entfernt: Vereine haben hier sogar die Möglichkeit, nach vorheriger Anmeldung an einer interessanten Gruppenführung teilzunehmen.

Sehr sehenswert sind zudem die Feengrotten in Saalfeld (70 Kilometer entfernt), die mit ihrer Farbenpracht auf der ganzen Welt fast schon einzigartig sind. Auch hier haben Gruppen und Vereine wieder die Möglichkeit, an einer ausführlichen Führung teilzunehmen.

Aber auch die liebenswerte Nachbarstadt von Oberhof, die Waffenstadt Suhl, ist für Vereinsreisen sehr interessant. Neben dem bekannten Waffenmuseum gibt es hier auch einen idyllischen Tierpark. Übrigens: Suhl gilt allgemein als das „Tor zum Thüringer Wald“. Teilnehmer von Gruppenreisen in den Thüringer Wald sollten sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, dieses „Tor“ zu „durchschreiten“!